chatgpt oder Ghostwriter

ChatGPT vs. Ghostwriting ­čĄľ­čĹ┤­čôÜ

Anna Milena von Gersdorff

(Head of Marketing)

28.03.2023

Anna Milena von Gersdorff leitet als Online-Marketing Expertin den GWriters Blog sowie alle Ver├Âffentlichungen, ├änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite. Dar├╝ber hinaus ist Sie f├╝r gesamte ├ľffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit unseren Medienpartnern zust├Ąndig.

ChatGPT ist ein Chatbot, der im Dialog mit den Nutzern Texte produziert. Die Abk├╝rzung GPT steht f├╝r Generative Pre-trained Transformer: Es handelt sich also um eine Technologie, der schon ÔÇ×trainiertÔÇť ist und Ihre Anfragen entsprechend intelligent beantworten kann. Allerdings ist das Tool nicht wirklich intelligent. Seine Antworten basieren auf Texten, die es sichtet. ChatGPT wurde von dem Unternehmen OpenAI entwickelt und ist seit November 2022 auf dem Markt.

Die Einf├╝hrung von ChatGPT ging mit gro├čen Versprechen einher: Die k├╝nstliche Intelligenz des Tools ist angeblich so weit fortgeschritten, dass ChatGPT auch komplexe Themen bearbeiten kann. Der Aufschrei in der Wissenschaft und an den Hochschulen war entsprechend gro├č: W├╝rde ab jetzt ChatGPT die Hausaufgaben erledigen? W├╝rde k├╝nstliche Intelligenz Bachelorarbeiten oder Hausarbeiten verfassen?

In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie ChatGPT funktioniert. Wir erkl├Ąren Ihnen, was das Programm kann und was nicht. Und wir zeigen Ihnen, warum Sie f├╝r eine Bachelorarbeit nicht auf k├╝nstliche Intelligenz setzen sollten.
ÔÇ×
was ist chatgpt

Was ist ein Chatbot? 

Ein Chatbot beruht auf k├╝nstlicher Intelligenz und kann Dialoge mit Menschen f├╝hren. Die Unterhaltung funktioniert von Nutzerseite mit Text- oder mit Audioeingabe ÔÇô der Bot gibt ebenfalls Text- oder Audioantworten aus.

Die Einsatzgebiete von Chatbots sind bislang einfache Kommunikationsvorg├Ąnge. ├ťblich sind diese digitalen Helfer z.B. bei Versicherungen. Die k├╝nstliche Intelligenz hilft dort beim Navigieren durch die Angebote. Chatbots unterst├╝tzen die Nutzer bei der Vorauswahl, indem Sie die Vor- und Nachteile klar zugeschnittener Produkte darstellen.

Allerdings funktionieren Chatbots nur, wenn alles nach Plan l├Ąuft. Kritische Nachfragen kann die Software nicht beantworten. Auch ver├Ąrgerte Kunden kommen mit Chatbots nicht zu L├Âsungen. Bisher galten solche H├╝rden als normale Grenzen von k├╝nstlicher Intelligenz.

Wie funktioniert ChatGPT?

ChatGPT ist ein Chatbot der Firma OpenAI. Das Programm funktioniert grunds├Ątzlich wie Chatbot, kann allerdings Antworten auf einem sehr hohen Niveau geben. Bisher ├╝bliche Programme zur KI-gest├╝tzten Textbearbeitung konnten korrigieren, paraphrasieren oder auch Vorschl├Ąge f├╝r alternative S├Ątze machen. Es gab jedoch immer einen menschlichen Verfasser, dessen ÔÇ×HandschriftÔÇť trotz der Bearbeitung durch KI klar erkennbar war.

ChatGPT hingegen kann v├Âllig neue Texte generieren, die den Anschein erwecken, dass ein Mensch sie verfasst hat. OpenAI gibt nicht bekannt, wie ChatGPT genau funktioniert. Es wird aber vermutet, dass die Funktionsweise ├Ąhnlich ist wie bei anderen generativen Sprachmodellen (z.B. GPT-3 oder Bard). Allerdings ist v├Âllig unklar, woher ChatGPT seine Informationen hat, auf welche Quellen es sich bezieht und ob die einbezogenen Daten sicher sind. (Researchgate, 2023)

Sprachmodell: ChatGPT

Generative Sprachmodelle zerlegen Texte in Einheiten (Tokens), also Silben, W├Ârter und Satzzeichen. Alle Tokens, auf die ein Sprachmodell zugreifen kann, bilden das Vokabular. Wenn Sie eine Anfrage stellen, dann werden die Begriffe aus der Frage als Token behandelt. Der Output erfolgt auf der Grundlage Ihrer Anfrage. Das Programm berechnet die Wahrscheinlichkeit daf├╝r, dass das jeweilige Token eine passende Fortsetzung der Anfrage darstellt. (Zenodo, 2023)

Das Tool ChatGPT hat offenbar ein so gro├čes Vokabular, dass es in der Lage ist, wissenschaftliche Arbeiten zu verfassen. Allerdings hat es keinen kreativen Umgang mit Sprache, sondern schreibt nur S├Ątze um, die es beim Durchforsten seiner Datenbanken gefunden hat. Wenn es auf standardisierte Antworten ankommt, f├Ąllt das nicht weiter auf. So beantworte ChatGPT zum Beispiel 50% der Zulassungsfragen f├╝r das Medizinstudium in den USA korrekt (Medrxiv, 2022). Bei wissenschaftlichen Arbeiten f├Ąllt die KI-Schreibweise jedoch auf. Hierf├╝r sollten Sie sich menschliche Unterst├╝tzung wie Ghostwriter suchen.

Was kann ChatGPT alles?

ChatGPT stellt eine zentrale Neuerung auf dem Gebiet der KI dar, denn das Programm kann sehr viele verschiedene Textsorten produzieren. Unter anderem k├Ânnen Sie Gedichte schreiben lassen, Hausarbeiten in Auftrag geben oder ganze wissenschaftliche Arbeiten.

Aktuell ist das Programm kostenlos nutzbar. Sie m├╝ssen sich lediglich auf der Seite ChatGPT registrieren und k├Ânnen loslegen. F├╝r diesen Beitrag haben wir ChatGPT die Frage gestellt, was es kann. Die Antwort ist sehr dezidiert:

was kann chatgpt alles

ChatGPT kann also nach eigenen Angaben viele verschiedene Texte verfassen. Und das Verb ÔÇ×verfassenÔÇť ist tats├Ąchlich w├Ârtlich zu nehmen: Eine KI kann kein geistiges Eigentum haben, aber OpenAI als Entwickler von ChatGPT hat tats├Ąchlich das Urheberrecht an den Texten. Wenn Sie sich also eine wissenschaftliche Arbeit von dem Chatbot erstellen lassen, dann d├╝rfen sie die nicht unter Ihrem Namen einreichen.

Test: ChatGPT in der wissenschaftlichen Anwendung

Sie k├Ânnen ChatGPT eine Forschungsfrage stellen. Zum Beispiel: Wie beeinflusst die Studiendauer die Motivation f├╝r die Wahl des Studienfaches? Das Programm liefert Ihnen dann Stichpunkte.

bachelorarbeit k├╝nstliche intelligenz: Stichpunkten Chatgpt

Das k├Ânnte eine Stichwortliste sein, wenn Sie ChatGPT f├╝r die Hausaufgaben nutzen. Das Programm kann aber tats├Ąchlich noch mehr. Wenn Sie darum bitten, eine ganze Hausarbeit zu schreiben, dann bekommen Sie auch diese geliefert. Wenn Sie als Thema ÔÇ×Wie beeinflusst die Studiendauer die Motivation f├╝r die Wahl des Studienfaches?ÔÇť eingeben, bekommen Sie einen Text mit wissenschaftlichen Quellen.

Chatgpt: Hausarbeit schreiben

Hier wird eine Studie von Goudas und anderen (2010) erw├Ąhnt. ├ťber Google Scholar ist diese Studie nicht auffindbar. Die weiterhin aufgef├╝hrt Studie von Weerts und Sandman (2010) l├Ąsst sich finden. Allerdings zeigt ein Blick auf das Abstract, dass es sich um eine Studie zum Thema gesellschaftliches Engagement an Universit├Ąten handelt. Es ist nicht unbedingt naheliegend, eine solche Studie zum Thema Studienmotivation heranzuziehen.

Problem: Welche Quellen nutzt ChatGPT eigentlich?

Au├čerdem ist v├Âllig unklar, woher ChatGPT seine Informationen bezieht. Das folgende Beispiel zeigt, dass ChatGPT keinen Zugriff auf relevante wissenschaftliche Datenbanken hat. Das gew├╝nschte Buch w├Ąre ├╝ber die Homepage des Springer-Verlages abrufbar. ChatGPT funktioniert also gut, so lange es auf die relevanten Quellen zugreifen kann. Allerdings entstehen L├╝cken in der Argumentation, weil ChatGPT eben nicht an Texte aus allen Datenbanken kommt. Ghostwriter haben hier einen klaren Vorteil gegen├╝ber der k├╝nstlichen Intelligenz, denn sie haben Zugriff zu wichtigen wissenschaftlichen Datenbanken und kommen auch an Informationen ├╝ber Unternehmen.

Chatgpt: Fehler

Ein Ghostwriter h├Ątte Zugriff auf die genannte Forschungsdatenbank und k├Ânnte Ihnen die gew├╝nschte Zusammenfassung schreiben. Auch Mustervorlagen zu anderen wissenschaftlichen Themen wie z.B. Hausarbeit oder Bacherlorarbeit w├Ąren kein Problem. Die menschliche Handschrift im Text w├Ąre erkennbar und Sie k├Ânnten sicher sein, dass Sie kein Plagiat erhalten.

Ein gro├čes Problem bei der Nutzung von ChatGPT sind tats├Ąchlich die Quellen. In den Texten werden zwar Quellen angegeben, aber Sie m├╝ssen aufwendig nachrecherchieren, ob es die genannten Studien wirklich gibt. Hinzu kommt, dass das Programm bei jeder Anfrage einen anderen Text generiert. Wenn Sie also vielleicht nur auf eine dubiose Quelle verzichten wollen und einen neuen Durchlauf starten, bekommen Sie keinen korrigierten, sondern einen ganz neuen Text. Und den m├╝ssen Sie dann wieder aufw├Ąndig auf Fehler ├╝berpr├╝fen.

Kommen Texte von ChatGPT durch die Plagiatspr├╝fung?

Selbst wenn Texte von ChatGPT plagiatsfrei sein sollten, dann haben Sie dennoch keine Garantie, dass z.B. eine von k├╝nstlicher Intelligenz verfasste Bachelorarbeit an der Uni besteht. Die Auswahl von Studien, die ChatGPT orientiert sich an Algorithmen, nicht an wissenschaftlichen Gepflogenheiten.

Es besteht die Gefahr von ungewollten Plagiaten. ChatGPT ├╝bernimmt Gedanken aus anderen Texten. Da Sie die Originaltexte nicht kennen, k├Ânnen Sie den Umfang der ├ťbernahmen nicht einsch├Ątzen. Weil unklar ist, auf welche Quellen ChatGPT zugreift, k├Ânnen Sie au├čerdem nicht sicher sein, ob das Programm wirklich nur ÔÇ×saubereÔÇť Texte einbezieht. Das Risiko ist gro├č, dass ChatGPT auf fehlerbelastete Texte zur├╝ckgreift.

Auch die Hochschulen nutzen KI

Inzwischen passen sich die Hochschulen auch an das neue Angebot an: Manche Professoren stellen dem Programm ChatGPT sogar die Frage, ob es eine bestimmte Hausarbeit verfasst hat. Mittels Copy-paste lassen sie Abschnitte aus Arbeiten durch den Bot ├╝berpr├╝fen. (DerStandard, 2023)

Es ist davon auszugehen, dass Hochschulen ihre aktuellen Pr├╝fungsformate insgesamt ├╝berdenken. Vermutlich wird in Zukunft wieder mehr auf Pr├Ąsenzpr├╝fungen gesetzt. Denkbar ist auch, dass die Reflexion der eigenen Texte eine gr├Â├čere Rolle spielt. Dan┬á w├Ąre die Nutzung von KI erlaubt ÔÇô aber mit einem klar definierten Eigenanteil.

ChatGPT f├╝r den empirischen Teil?

F├╝r das Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten ist ChatGPT nicht geeignet, wie wir durch unseren Praxistest zeigen konnten. Jetzt stellt sich die Frage, ob Ihnen das Programm vielleicht beim empirischen Teil weiterhelfen kann.

Quantitative Studien: ChatGPT

Wenn wir den Bot bitten, uns eine ABC-Analyse f├╝r die Holzmanufaktur Erlangen zu erstellen, dann tut er das.

Quantitative Analysen: Chatgpt

Allerdings gibt es keine Holzmanufaktur Erlangen. Die Aussagen sind daher auch sehr allgemein. Es werden keinerlei Zahlen genannt. Sie k├Ânnten diese nat├╝rlich nachtr├Ąglich in den KI-Text einf├╝gen.

Qualitative Studien: ChatGPT

F├╝r qualitative Studien ben├Âtigen Sie ca. zehn Interviews. Wenn wir ChatGPT bitten, ein Interview zum Thema F├╝hrungsqualit├Ąt zu erstellen, liefert der Bot diesen Text:

Qualitative Analysen: Chatgpt

Dieses fiktive Interview best├Ątigt alle Annahmen aus der Theorie zu F├╝hrungsqualit├Ąten. Die Aussagen von ÔÇ×Frau/Herrn XÔÇť sind zu glatt geschliffen, um von einer tats├Ąchlichen F├╝hrungskraft zu stammen. Sie gewinnen aus diesem Interview keine Erkenntnisse, die Sie mit Ihrem theoretischen Teil verbinden k├Ânnen.

Anders sieht die Lage bei Ghostwritern aus: Die Agenturen k├Ânnen bei Bedarf Interviews mit Gesch├Ąftspartnern in die Wege leiten. Auch Auswertung und Interpretation von Interviews oder quantitativen Daten sind dank der gesammelten Expertise einer Ghostwriting-Agentur kein Problem.

Was sind die Unterschiede zwischen Ghostwriting und KI?

Ghostwriting und KI-Anwendungen wie ChatGPT sind beides Dienstleistungen. Allerdings unterscheiden sich die Funktionen und die Anwendungsbereiche sehr stark voneinander. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen einen ├ťberblick.

 

Ghostwriting

KI

Funktionen

  • Mustervorlagen f├╝r Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit erstellen

  • Unterst├╝tzung in Teilbereichen: qualitative Inhaltsanalyse, statistische Auswertungen

  • Textrecherche, Quellenbeschaffung

  • Texte erstellen, Fragen beantworten, Gedichte schreiben, ├ťbersetzungen anfertigen

Zwecke

  • Unterst├╝tzung bei wissenschaftlichen Arbeiten

  • Hilfe bei der Formulierung

  • Schreiben von qualit├Ątsvollen Arbeiten

  • Hilfe beim empirischen Teil

  • Zeitersparnis beim Verfassen von ÔÇ×eigenenÔÇť Texte

Anwendungsbereiche

  • Wissenschaft

  • Biografien

  • alle Textsorten

Schreibstil

  • menschlich, individuell

  • roboterhaft, lediglich Umstellung von schon geschriebenen Texten

Zugriff auf Datenbanken

  • Zugriff auf alle relevanten Datenbanken

  • Begrenzter Zugriff

  • OpenAI informiert nicht offen dar├╝ber, welche Datenbanken genutzt werden

Flexibilit├Ąt

  • hoch

  • niedrig

Eigenleistung

  • Eigenleistung durch Identifikation von Forschungsl├╝cke

  • gezielte Empirie, um die L├╝cke zu f├╝llen

  • keine Eigenleistung

  • ChatGPT liefert lediglich Zusammenfassungen aller bisherigen Erkenntnisse

  • Unsichere Informationen, alles muss einzeln nachgepr├╝ft werden

Einbindung von empirischen Daten

  • Einbindung qualitativer und quantitativer Forschung m├Âglich

  • Einbindung von eigenen empirischen Daten nicht m├Âglich

ChatGPT als Eigenleistung?

Am Ende jeder wissenschaftlichen Arbeit geben Sie an, dass die eingereichte Arbeit eine Eigenleistung von Ihnen ist. Wenn ChatGPT die Hausaufgaben f├╝r Sie gemacht hat, ist diese Angabe gelogen. Wenn Studierende an Eides statt versichern, dass der Text von ihnen selbst ist, begehen sie sogar eine Straftat.

Auch inhaltlich bietet ChatGPT keine Eigenleistung an. In der Forschung werden solch Programme auch ÔÇ×stochastische PapageienÔÇť genannt. (ACM DL Digital Library, 2021) ChatGPT plappert nach, was andere bereits erforscht haben. Der Neuigkeitswert einer solchen k├╝nstlich generierten Arbeit ist gering.

Ist ChatGPT sicher?

Es klingt verlockend: Sie bekommen ein Thema f├╝r eine Hausarbeit oder eine andere wissenschaftliche Arbeit, ├Âffnen den Chatbot, sagen ihm die Aufgabe an ÔÇô und bekommen innerhalb k├╝rzester Zeit eine fertige Arbeit auf Ihr Ger├Ąt. Sie k├Ânnen sogar einzelne Abschnitte noch verfeinern oder erg├Ąnzen lassen. Der Chatbot l├Ąuft so lang, bis Sie auf ÔÇ×Stop generatingÔÇť dr├╝cken.

Als Party-Gag mag es lustig sein, sich eine wissenschaftliche Abhandlung zu einem beliebigen Thema erstellen zu lassen. ChatGPT f├╝r Schule oder Hochschule zu nutzen, ist allerdings riskant. Es gibt verschiedene Fehlerquellen bei der Nutzung von KI.

Wichigste ChatGPT Fehler

Quellenangaben

 

ChatGPT gibt nur dann Quellen an, wenn Sie darum bitten. Ansonsten bekommen Sie einen gut lesbaren Flie├čtext ohne Verweise.

Seriosit├Ąt der Quellen

Sie m├╝ssen alle verwendeten Quellen selbst nachrecherchieren. Manche werden Sie tats├Ąchlich finden, manche existieren aber gar nicht.

ChatGPT und das Urheberrecht

Fragen zum Urheberrecht sind noch weitgehend offen: Die KI selbst hat kein Urheberrecht. Die Texte geh├Âren also rein rechtlich der Entwicklerfirma. Allerdings ist nicht klar, inwieweit beim Erstellen der Texte das Urheberrecht an anderen Texten verletzt wird.

Unvollst├Ąndigkeit der Texte

ChatGPT Erfahrungen zeigen, dass der Bot sich nicht um die Vollst├Ąndigkeit seiner Texte k├╝mmert. Manchmal bricht er ab, oft sind die Argumente nicht ÔÇ×rundÔÇť.

Sprachliche Ungenauigkeiten

ChatGPT wurde auf Englisch programmiert. Wenn Sie ihm eine Frage auf Deutsch stellen, ├╝bersetzt er diese ins Englische, generiert dann seinen Text und ├╝bersetzt diesen zur├╝ck ins Deutsche. Dabei kann es zu Fehlern kommen, die Sie einzeln entdecken und verbessern m├╝ssen.

ist chatgpt sicher?

Und ganz nebenbei hindert der Einsatz von KI Sie auch daran, Ihre wissenschaftlichen F├Ąhigkeiten weiterzuentwickeln. Sie studieren ja gerade, um das wissenschaftliche Arbeiten zu erlernen ÔÇô und nicht, um nur eine Software zu benutzen.

ChatGPT: Plagiatspr├╝fung kann auch noch Jahre sp├Ąter stattfinden

Aktuell f├╝hren die M├Âglichkeiten von k├╝nstlicher Intelligenz zu einigem Aufruhr in der Wissenschaftsszene. Studien zeigen, dass viele Plagiatchecker momentan noch nicht sicher erkennen, dass die Texte nicht von Menschen geschrieben wurden. (Cornel University, 2023)

Allerdings schreiben Entwickler von OpenAI gerade selbst an einem Erkennungsprogramm f├╝r KI-generierte Texte. (Tagesschau, 2023) Eine von k├╝nstlicher Intelligenz verfasste Bachelorarbeit kann also jetzt erst einmal an der Hochschule angenommen werden, aber Jahre sp├Ąter noch als Betrug erkannt werden. Sie laufen dann noch Jahrzehnte sp├Ąte Gefahr, Ihren Abschluss wieder zu verlieren und dar├╝ber hinaus auch noch rechtliche Schwierigkeiten zu bekommen. Eine falsche Versicherung an Eides statt ist ein Straftat und in Zuge eines Verfahrens k├Ânnten dann KI-Entwickler zur Herausgabe von Logs und Verbindungsdaten gezwungen werden.

Au├čerdem arbeiten neben OpenAI selbst auch alle gr├Â├čeren Anbieter f├╝r Plagiatspr├╝fungen an Tools zum Erkennen von KI-basierten Texten. Die F├Ąhigkeiten von Plagiatssoftware werden also auch besser. Es ist nur eine Frage der Zeit, dass solche Texte in Zukunft zuverl├Ąssig erkannt werden k├Ânnen. Viele Hochschulen sind schon dabei, ihren Ehrenkodex zu ├╝berarbeiten: Bei der Abgabe von schriftlichen Arbeiten muss dann versichert werden, dass keine KI verwendet wurde. (Futurezone, 2023) Andere Hochschulen haben ihren Studierenden die Verwendung von ChatGPT bereits verboten. DerStandard, 2023).

ChatGPT vs. Ghostwriting

Die folgende Grafik zeigt Ihnen noch einmal die wesentlichen Risiken im Schreibprozess ÔÇô und wie ein Programm wie ChatGPT darauf reagieren w├╝rde und was Ghostwriter anders machen w├╝rden.

 

ChatGPT

Ghostwriting

Themenwahl

KI findet keine Forschungsl├╝cken Themen eventuell schon bearbeitet

Umfassende Expertise von Ghostwritern

Thesen und Forschungsfrage

ChatGPT schreibt Flie├čtext, stellt keine Forschungsfragen oder diskutiert Thesen

Aufzeigen verschiedener Optionen, enge Zusammenarbeit mit Auftraggebern

Literaturauswahl

Quellen von ChatGPT v├Âllig unklar, Gefahr von ungewollten Plagiaten und von Fake-Quellen

Ghostwriter haben Zugriff auf wesentliche Datenbanken, Literaturauswahl kann den W├╝nschen angepasst werden

Empirie oder Praxis

ChatGPT kann keine Studien erstellen und auswerten

Qualitatives, quantitatives Design oder Mixed-Methods-Ansatz m├Âglich

Texterstellung

Texte wirken gutgeschrieben, sind aber h├Âlzern, Plagiate sind m├Âglich, kein menschlicher Ton

Seri├Âse Ghostwriter-Agenturen haben umfassenden Pool von Autoren, daher Expertise f├╝r alle Themengebiete

Ghostwriting vs. chatgpt: erfahrungen

Gerade jetzt, wo es so einen Wirbel um KI-basierte Texte gibt, ist es also wichtig, sich an vertrauensw├╝rdige Ghostwriter-Agenturen zu wenden. Das Erstellen einer Mustervorlage f├╝r eine Bachelorarbeit ist nicht gef├Ąhrlich, solange man eine vertrauensw├╝rdige Agentur mit Erfahrung ausw├Ąhlt. Auf dem Markt agieren auch immer wieder betr├╝gerische und unseri├Âse Agenturen. Solche Agenturen k├Ânnten aktuell versuchen, von ChatGPT erstellte Arbeiten f├╝r viel Geld als Originale zu verkaufen.

F├╝r welche Zwecke macht ChatGPT ├╝berhaupt Sinn?

Dieser Beitrag hat gezeigt, dass die Nutzung von ChatGPT f├╝r wissenschaftliche Zwecke alles andere als sicher ist. Ein sinnvolles Einsatzgebiet kann ein Brainstorming bei der Themenfindung sein. Auch als Party-Gag kann das Programm verwendet werden. Eigene Arbeiten sollten Sie sich auf keinen Fall von der Software erstellen lassen.

Vor- und Nachteile ChatGPT

Vorteile

Nachteile

Kosteng├╝nstig

Folgekosten k├Ânnen hoch sein, wenn der widerrechtliche Einsatz bekannt wird

Schnell

Unklarheit ├╝ber die Quellen

Effizient

Ergebnisse m├╝ssen langwierig nachgepr├╝ft werden

Kreativ

Kann als Party-Gag dienen, nicht aber f├╝r wissenschaftliche Arbeiten

Gut lesbarer Text

ChatGPT liefert keine Bilder und Grafiken, die aber jede gute wissenschaftliche Arbeit beinhalten muss

Fragen? Rufen Sie uns einfach an:

+49 30 948520844 +41 41 5880368

Mo.-Fr. 9 -18 Uhr

JETZT KOSTENLOS ANFRAGEN

Kundenurteil: "Sehr Gut"

Basierend auf den Bewertungen bei ProvenExpert. Lesen Sie hier eine Auswahl: